IL CONTENUTO DI QUESTA PAGINA È SOSPESO PER IL 2020
[[[["field17","contains","1"]],[["show_fields","field38"]],"and"],[[["field17","contains","2"]],[["show_fields","field38,field41"]],"and"],[[["field17","contains","3"]],[["show_fields","field38,field41,field40"]],"and"],[[["field17","contains","4"]],[["show_fields","field38,field41,field40,field39"]],"and"],[[["field21","contains","Ich akzeptiere das Informationsschreiben zur Privacy"]],[["redirect_to",null,"https:\/\/www.gattarella.it\/de\/anfrage-gesendet\/"]],"and"],[[["field24","contains","Ich m\u00f6chte exklusive Aktionen erhalten"]],[["set_value",null,"1",null,"field52"]],"and"]]
1 Step 1
Lies die privacy policy
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder

Informationsschreiben ex Art. 13 GDPR n. 679/16

In Übereinkunft mit der Regelung UE n. 679/16 werden den Gästen Lieferanten und Benutzer der folgenden Informationen übermittelt:

Identität und Kontaktdaten des Inhabers des Angebots:
Gattarella s.p.a., in Person des legalen Vertreters p.t., präsent in 71019 Vieste (FG), Lokalität Lama Le Canne, Tel. 0884 703111; pec: gattarella@pec.it; -E-mail: info@www.gattarella.it; n. REA: FG-86657, p.iva: 01952630711

Kontaktdaten des Verantwortlichen für den Schutz der Daten (D.P.O.):
Avv. Marco Pagliara, Via Casotti n.5, 71036 Lucera (FG), cell. 338 9521190; p.e.c.: avv.pagliara@pec.it; -E-mail: avv.pagliara@tiscali.it; -E-mail: privacydpo@www.gattarella.it-

Zweck des Umgangs der persönlichen Daten:
für die Abwicklung der Aktivität ausgeführt vom Hotel, dem touristischen Dorf, Camping, für die Promotion und die Kontrolle der direkten Dienstleistungen zur Entwicklung der touristischen Initiativen, des Verkaufs touristischer Serviceleistungen, des Verleihs und der Gewährung der Nutzung der Fahrzeuge und Wasserfahrzeuge durch die Gäste.

Richterliche Basis der Verwendung:
Zustimmung des Gastes; Ausführung spezifischer Verträge oder Serviceleistungen, vorvertragliche Verhandlungen; Erfüllung der obligatorischen Gesetzesvorschriften seitens des Inhabers, legitimes Interesse

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der persönlichen Daten:
Arbeitsberater, kompetenter Arzt, Verantwortlicher der Sicherheit am Arbeitsplatz, äußere Verantwortliche (Lieferungssubjekte und Instandsetzer der Software und Hardware), Dienstleistungen des Outsourcing (generelle Instandsetzung der Struktur, Dienstleistungen der Bedienungen, Küche, Wäscherei, Direktion, touristischen Animation), öffentliche Administratoren (Autorität des P.S., regionale Einrichtung, Agenzia delle Entrate), kontrollierende Gesellschaft Sole Sud s.a.s.

Intention des Inhabers Verwendung und Übermittlung persönlicher Daten an Dritte:
dies ist nicht möglich, in diesem Fall werden die Entscheidungen auf Angemessenheit zum Schutz der Rechte der Betreffenden überprüft.

Zeitraum der Speicherung persönlicher Daten und verwendete Kriterien zur Festlegung:
Der Zeitraum der Datenspeicherung beträgt 20 Jahre ab dem Zeitpunkt der Beendigung des Verhältnisses, in der Funktion der kommerziellen Bedürfnisse der Gesellschaft, oder 10 Jahre, in der Funktion rechtlich-legaler Bedürfnisse, relativ zu den Ausdrücken der verordneten Vorschriften der Rechte, oder höhere Zeiträume, bis zum Ende legitimer Interessen oder wegen folgender unterbrechender Umstände der Beendigung der Vorschriften, wegen der Ermittlung der Rechte.

Es wird den Involvierten die Existenz des Rechtes mitgeteilt, beim Inhaber der Verhandlung, um den Zugriff auf die persönlichen Daten zu beten, sowie die Berichtigung oder Löschung derselben, die Limitation der Behandlung, sich gegen ihre Behandlung zu stellen, darüber hinaus existiert das Recht auf die Übertragbarkeit der Daten, festgelegt durch die Artikel 15 und Folgendes der Reg. UE 679/16

Es wird die Involvierten über die Existenz des Rechtes informiert, die Zustimmung in jedem Moment ohne Beeinträchtigung der Zulässigkeit der Behandlung zu widerrufen, basierend auf der Zustimmung, welche vor der Widerrufung gegeben wurde und über die Existenz des Rechtes, einer Autorität der Kontrolle eine Beschwerde zu unterbreiten.

Die Kommunikation der persönlichen Daten ist notwendig, für die Ausübung der gesellschaftlichen Aktivität, zum Zweck eventueller Verträge und um auf bereitgestellte, touristische Dienstleistungen zuzugreifen.

Für die automatischen Entscheidungsprozesse, inklusive des Profiling, wird die Logik des Interesses des Unternehmens, das darauf abzielt die meist passenden touristischen Services anzubieten, Bezug nehmend auf die Erwartungen der Nutzer, dieselben sind dennoch notwendig für die Ausführung der Aktivität und die Bearbeitung vertraglicher und vorvertraglicher Dienstleistungen. Der Involvierte kann jedoch als Angemeldeter äußern, sich gegen die genannte Vorgehensweise zu stellen.